blogread me

5. Reisetag

Reinhard:

der schnupfen ist ganz heftig, niessen. ich habe scheinbar einen visrus mitgenommen von zu hause.
gleich um 0730 geht es raus aus der Lobby und rauf auf den Highway. ohne Kaffee ohne essen, es gibt nichts. die fahrt verläuft sehr gut. die letzten Kilometer ,400, sind geprägt durch schnupfen, heftigen verkehr und regen. aber wir kommen gut in Ufa an. ein Hotel ist schnell gefunden, die bikes im Hof gut untergebracht.
eines noch: überall wo wir stehen bleiben sind die menschen freundlich nett und hilfsbereit. toll.
eine ganz tolle reise bis jetzt. auch, dass ich sie mit Hannes mache.
ca 730km!

Hannes:

Nicht wirklich gut geschlafen (Hochzeit nebenan) sitzen wir um 7.55 am Bike und los geht´s. Frühstück gibt es Sonntags im Hotel keines. An der Strecke wird getankt und heisser Kaffee getrunken. Die Strassen sind heute teilweise wirklich mies. LKW Verkehr ist auch am Sonntag. Kein WE Fahrverbot für LKW.
Ein heftiges Gewitter zwingt uns noch in den Regenschutz und wir werden schön langsam müde. In Ufa schnell ein Hotel gefunden schreiben wir diese Zeilen bevor wir nach zusätzlichen 2 Stunden Zeitverschiebung schlafen gehen.
Trotzdem, bis jetzt eine unglaubliche Reise mit unvergesslichen Eindrücken.

Team Tour Russia
Mödling - Mongolia 2013
http://www.tourrussia2013.com