blogread me

15. Reisetag

hannes:

Unsere Motorräder haben ihren Garagenplatz gefunden. Wir haben sie noch ordentlich gereinigt und dem Zorig übergeben. Dass er im Vorfeld für uns das alles so gecheckt hat ist wirklich toll von ihm. Und überhaupt sind wir ihm herzlichst dankbar was er in den letzten Tagen alles für uns getan hat. Seit Ankunft in der Mongolei wurden wir von ihm umsorgt.

Ich möchte mich jetzt bei denen Menschen bedanken die es mir ermöglicht haben diese Reise durchzuführen. Da ist natürlich meine Evi die diese Sache von Anfang an verstanden hat und mir bei der Planung geholfen. Bei meiner Mutter, der ich erst 3 Wochen vorher die Reise gestanden habe. Meinem Bruder Helmut und Schwägerin Ingrid die mich auch ermunterten diese TourRussia zu tun. Und bei meinen Mitarbeitern in Baden die sich um das tägliche Geschäft weiter kümmerten.

Und überhaupt Reinhard, der die Idee hatte, alles organisierte und zusammenstellte.

Evi hat mir noch Fotos von meinen liebsten zusammengestellt, die ich im Tankrucksack immer gut sichtbar vor mir hatte. Ihr ward sozusagen immer mit dabei.

Danke an euch Alle dass ich dies so erleben durfte..

Reinhard

die Mongolei hat wieder einmal unglaubliche eindrücke hinerlassen. ob es die stadt ulaan baatar ist, die einsamkeit und ruhe bei den nomaden oder das motorradfahren hier.

ich freue mich auf ein wiederkommen.
zorig ist wie immer genial, er denkt an alles.

morgen müssen wir noch gut durch den zoll, denn die bikes stehen ja hier. und ab in den flieger über kirgistan und die türkei in 18 stunden nach hause. So genial diese reise ist, ich freue mich auch auf zu hause, auf maria und elias, auf philip. auch ich möchte mich bei allen bedanken.
in erster linie bei maria und elias, elias will schon auf die welt kommen aber maria erlaubt es noch nicht, bei philip meinem sohn, der mich verabschiedet hat und sich um vieles zu hause kümmerte, bei hannes, ohne den ich, wenn überhaupt, jetzt erst ankommen würde und der immer gut gelaunt mit mir durch alle wetter dieser welt fuhr. der nie irgendetwas gegen etwas hatte. immer unkompliziert war und ist.
und bei allen menschen, die wir getroffen haben und die uns halfen. danke für diese tolle erfahrung. ich kann jedem empfehlen es auch zu machen. es geht. man muss es sich nur trauen.

zu einigen userer unterstützern:

bmw: grandios, eh klar, war nichts anderes zu erwarten.
touratech: schützt perfekt in allen lagen! (übrigens: meine ist nur einmal in den sanddünen gelegen, hannes seine gar nicht!!)
framewerk: stephan, danke dass du ständig unseren blog online gestellt hast und eine echt geile homepage gebaut hast.
heidenau: der reifen würde auch noch die rückfahrt aushalten!
my mongol, batzorig, unser freund in der mongolei: ohne worte.
jerkfilms: danke dass ich weg konnte, vor allem diego!

dieser blog ist nun wirklich zu ende. morgen 22.06.werden wir gesund und munter, oder müde wegen 18 stunden reise, in wien landen.
schön, dass ihr alle dabei ward. und immer wieder unsere berichte und fotos und auch den spot tracker verfolgt habt. .

Team Tour Russia
Mödling - Mongolia 2013
office@tourrussia2013.com