blogread me

12. Reisetag

Reinhard:

wir starten heute gegen 0930 aus irkutsk. gleich nach der stadtgrenze helfen wir 2 österreichern. sie sind seit wochen unterwegs über kasachstan und die mongolei und jetzt über russland nach hause. beide auf 1200 adventure. einer hat einen defekten hinteren stoßdämpfer. wir geben ihnen bmw kontakte und eine gute navikarte für russland.

weiter geht es jetzt über viele kurven!!! zum baikalsee. toller anblick. 8000km von zu hause weg. auch hierher wollte ich immer kommen, jetzt bin ich da! wir fahren ca 100km den see entlang, biegen mal ab zum wasser. weiter geht es richtung mongolischer grenze. nach ulan ude richtung süden ändert sich die landschaft schlagartig, es sieht schon total mongolisch aus, die menschen sehen auch bereits aus wie mongolen.

da die grenze heute ruhetag hat, es ist sonntag, suchen wir ein zimmer um morgen früh in die mongolei einzureisen, Batzorig, unser freund wartet bereits auf der anderen seite! wir finden ein zimmer, sehr zweckmäßig, stellen unsere bikes ein und gehen mal essen. heute wieder ca 650km und 12 stunden am bock, die strasse durchwachsen von asphalt. also mehr löcher und schotter als sonst was. irgendwann kann ich nicht mehr richtig schalten, ich sehe nach. meine cross-stiefelsohle hat sich gelöst. also noch mehr racetape. hose, schuhe. jaja, die verschleißerscheinungen. so wie das weh tun des hinterns. sagte ich schon. auch dass russland riesig ist! :-)

morgen abend werden wir ulaan baatar erreichen! wahnsinn. ein echt tolles erlebnis. wir haben seit zu hause eine einzige kontrolle der polizei in moskau gehabt. sonst nie! die menschen sind nach einer anfänglichen skepsis immer freundlich und hilfsbereit. toll!

wir werden auf jeden fall berichten, wie es in ulaan baatar ist, was wir machen und erleben bis wir zurück fliegen und fotos auf den blog stellen!

Hannes:

da Reinhard schon alles genau erläutert hat möchte ich mich kurz fassen. 10 Tage durch Russland, jeden Tag min. 12 Stunden fahren. Ein wirklich riesiges Land. Wir sind aber trotzdem wegen der Mongolei hierher gefahren und bin sehr gespannt was mich dort erwartet. Ich freue mich schon auf Zorig der uns morgen ab der Genze begleiten wird und uns die Mongolei weit ab von den Touristen zeigt.

Ich hoffe ich kann morgen über die gute Anreise nach Ulaan Baatar berichten. .

.

Team Tour Russia
Mödling - Mongolia 2013
office@tourrussia2013.com